Jahresprogramm 2009


Freitag, 30. Januar 2009
19:30 Uhr Jahreshauptversammlung (Jahres- und Kassenbericht; Neuwahl des Bezirksgruppenleiters)
20:00 Uhr “Von der Ahnen- zur Familienforschung – Quellen zu umfassender Forschung in Viersen in der Zeit vor 1800".   Herr Herbert Söthe, Ottenstein

Freitag, 27. Februar 2009
19:00 Uhr Offener familienkundlicher Abend
Ratschläge für Anfänger, Hilfe beim Lesen von Urkunden und Kirchenbucheinträgen.

Freitag, 27. März 2009
20:00 Uhr "Die Mormonenaufzeichnungen als Basis meiner Ahnenforschung - Hinweise zur Nutzung der Online-Datenbank Familysearch, Tipps und Tricks".   Herr Manfred Schmitz, Mönchengladbach

Freitag, 24. April 2009
19:00 Uhr Offener familienkundlicher Abend
Ratschläge für Anfänger, Hilfe beim Lesen von Urkunden und Kirchenbucheinträgen.

Samstag, 25 .April 2009
09:30 Uhr Jahreshauptversammlung der WGfF in in Saarburg.

Freitag, 29. Mai 2009
20:00 Uhr “Die Sprache der Pastöre“.   Prof. Paul Derks, Duisburg

Samstag, 06. Juni 2009
15:00 Uhr Jahresexkursion zum Korbmachermuseum nach Hilfarth (Anmeldung erforderlich)

Freitag, 26. Juni 2009
19:00 Uhr Offener familienkundlicher Abend
Ratschläge für Anfänger, Hilfe beim Lesen von Urkunden und Kirchenbucheinträgen. 

Freitag, 28. August 2009
19:00 Uhr Offener familienkundlicher Abend   
Ratschläge für Anfänger, Hilfe beim Lesen von Urkunden und Kirchenbucheinträgen.

Freitag, 25. September 2009
20:00 Uhr “Edition Brühl – Digitalisierte Kirchenbuchveröffentlichungen aus unserem Raum“.   Frau Astrid Großgarten, Bonn

Freitag, 30. Oktober 2009
19:00 Uhr Offener familienkundlicher Abend
Ratschläge für Anfänger, Hilfe beim Lesen von Urkunden und Kirchenbucheinträgen.

Freitag, 27. November 2009
20:00 Uhr "Fotos in der Familienforschung". Umgang mit Fotos und deren Verarbeitung in der Familienforschung.   Herr Volker Thorey, Wittlich


Unser aktueller Veranstaltungskalender,   auch zum Download als PDF-Datei.
Rückblick auf die Jahre: 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2004, 2003, 2002.